Kundenmodus aktiviert Kunden wechseln

Bodegas Campillo
Gran Reserva 57 2013
Rioja - doca

  • Einheit - 75 cl
  • Karton mit - 75 cl
CHF--
Einheit - 75 cl
CHF--
Karton mit - 75 cl
Quantité
Quantité
Hinzufügen zum Warenkorb
Hinzufügen zum Warenkorb
Cépage Tempranillo
Graciano
Fassreifung 24 Monate in Eiche

Beschreibung

Bei Bodegas Campillo bilden der Weinberg und die Kellerei eine untrennbare Einheit: eine Kellerei, die sich einem großen Weinberg öffnet; oder ein außergewöhnlicher Weinberg, aus dem eine große Kellerei hervorgeht. Bodegas Campillo ist eines der wenigen Beispiele für das Château-Modell in der Rioja. Umgeben von 50 Hektar Weinbergen und geschützt durch die Sierra Cantabria, liegt Bodegas Campillo im Herzen der Rioja Alavesa, in der mittelalterlichen Stadt Laguardia.

Da wir über ausgedehnte Weinberge verfügen, können wir die endgültige Qualität unserer Weine von Anfang an kontrollieren. Dies ist eine Konstante in unserem gesamten Sortiment, mit einem einzigartigen Stil und einer einzigartigen Persönlichkeit.

Nur wenn man die Trauben von Anfang an pflegt, kann man den besten Wein erhalten, und darin sind wir Experten.

Pressemeldungen

"Food of Spain Best Wine Award" by the Ministry of Agriculture, Fisheries and Food.

Best Wine and Grand Gold Bacchus, Bacchus Awards 2021

James Suckling´s top 100 of the year

Dégustation

Intensive kirschrote Farbe mit rubinroter Entwicklung. Mittlere bis hohe Tiefe. In der Nase komplex und intensiv. Noten von Lakritze, Eiche und Vanille. Anklänge an Gebäck, geröstetes Eigelb, dunkle Schokolade und Orangenbonbons. Aromen von reifem Fruchtkompott.

Weich, rund, vollmundig. Harmonisch und ausgewogen. Gut eingebundene Säure. Angenehmes Tannin. Empfindung von reifen Früchten und Röstnoten. Sehr langer Abgang. Der Reichtum und die Vielfalt der wahrgenommenen Nuancen nehmen weiter zu.

Unsere Empfehlungen

 

 

  Produits

Veuillez saisir un mot-clé

  Producteurs

Veuillez saisir un mot-clé

Il semblerait qu'un article de votre panier ne soit plus disponible. Votre panier a donc été mis à jour en conséquence